Stimmtraining für Vielsprecher

oder: Yoga für die Stimme

29. Oktober 2017

Als beruflicher Vielsprecher ist deine Stimme eines deiner wichtigsten Arbeitsinstrumente. Im Kontakt mit Kunden, Schülern, Klienten und Zuhörern beeinflusst deine Stimme die Situation maßgeblich: Fühlt sich der Andere angesprochen und kann dem Inhalt gut folgen? Fühle ich mich als Sprechender selbst mit meiner Stimme wohl?
Gerade ein Sprechjob wie z.B. als YogalehrerIn, LehrerIn oder TherapeutIn ist für die Stimme sehr anspruchsvoll: In oft schwieriger Umgebung wie trockener Heizungsluft und großen Räumen gilt es, oft über Stunden klangschön und gut verständlich zu sprechen. Dabei hilft technisches Wissen und Training, mit dessen Hilfe du deine Stimme belastbar, klar und deutlich halten kannst. Dieses Wissen vermittelt dir dieser Workshop in einer lebendigen Kombination mit praktischen Übungen und wertschätzendem Feedback. In einer kleinen Gruppe von maximal 14 Personen wird auf jede Stimme individuell eingegangen, und ein Handout erleichtert dir den Transfer der Übungen in deinen Alltag.

Feedbacks von Teilnehmern zu früheren Workshops:
„Nun reise ich mit den gelernten Informationen über mich und der Technik zu meinen Kursen. Es ist wunderbar und lässt sich gut umsetzen. Alles läuft rund und große Räume sind für meine Stimme keine Belastung mehr. Wenn ich merke, dass die Stimme nicht mehr so sicher ist, weiß ich was ich zu tun habe. Vielen Dank!“ (Martin K.)

„Ich bin tief beeindruckt, wie intensiv dieser Workshop war. Sich Gehör verschaffen, Raum nehmen, eine Stimme erheben… Das Stimmtraining von Anne Kühl ist Persönlichkeitsentwicklung pur! Dabei lernt man neben Atem- und Stimmtechniken auch, die Artikulation und Rhetorik zu verbessern. Anne Kühl macht das ungemein fundiert und geht zugleich sehr, sehr achtsam mit uns TeilnehmerInnen um. Den Workshop kann ich wärmstens empfehlen!“ (Wolfgang N.)

„Durch einen wunderbaren Wechsel von Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit, Körper- und Stimmübungen, anatomischen Erklärungen und Momenten der Wahrnehmung verging der Workshop wie im Flug. Durch respektvolle Feedback-Runden und wiederholtes Ausprobieren hat jeder etwas an die Hand bekommen, das ihm entweder schlüssig war oder sofortige Veränderung herbeiführte. Seither vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht die wunderbaren Stimmübungen, verständlich im Handout beschrieben, übe. „ (Wiebke, Februar 2017)

Inhalte des Workshops:
• Atemtechnik für eine tragfähige, resonanzreiche Stimme
• Die Anatomie und Physiologie der Stimme verstehen
• Vorbereitende Übungen für den Unterricht
• Training für eine belastbare, klare und ausdrucksstarke Stimme
• Deutliche Artikulation
• Stimmpflege für Kondition und Ausdauer
• Die natürliche, individuelle Stimmlage finden
• Wertschätzendes Feedback und individuelle Tipps

Dieser Workshop hilft
• LehrerInnen
• YogalehrerInnen
• TherapeutInnen
• SchauspielerInnen
• Freiberuflern und Selbstständigen, die stimmlich gut wirken wollen
• Menschen, die Vorträge und Präsentationen halten

Der Workshop wird Bewegung und auch Körperübungen beinhalten, daher komme bitte in entsprechender Kleidung, in der du dich wohl fühlst.

Leitung: Anne Kühl, Dipl.-Sprecherin und -Sprecherzieherin

Zeit: 9.30 – 18.00 Uhr (inkl. kleinen Pausen und 45-minütiger Mittagspause)

Teilnahmegebühr: € 120,- (Frühbucher zahlen bis 01. August 2017 nur 99,- EUR)

absenden




Die Teilnahmegebühr ist bis spätestens 7 Tage vor Workshop-Beginn auf unser Konto zu überweisen. Unsere Kontodaten erhältst du nach Anmeldung per E-Mail. Die Anmeldung ist mit dem Eingang der Teilnahmegebühr verbindlich. Ohne Geldeingang geben wir den Workshop-Platz wieder frei. Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Workshop erstatten wir den Betrag in voller Höhe.