Vegane Koch- und Back-Workshops

07. & 08. April 2017

Surdham Göb zählt zu den besten veganen Köchen Deutschlands. Früh entschied sich Surdham für eine vegane Lebensweise, weil Massentierhaltung und -tötung seinen jungen Wertevorstellungen widersprachen. Das Kochen lernte er früh im Catering-Service seiner Mutter. Wissen und Inspiration für seine vegane Küche holte er sich auf seinen Reisen durch Asien, Afrika, Hawaii und Nordamerika. In München prägte er als Küchenchef die Speisekarte des Zerwirk, eines der ersten veganen Restaurants Deutschlands. Im Vorwort seines Buches „Meine vegane Küche“ schreibt Surdham Göb:

„Ich koche im Grunde sehr einfach, sodass man stets erkennt, was man isst. Ich lasse das Gemüse einfach Gemüse sein, und helfe ihm nur ein wenig auf die Sprünge. Das ist es. Denn etwas zu verstecken kostet sehr viel Kraft, aber wenn es einfach sein darf, dann kann es erblühen, sich entfalten und in seiner Schönheit zeigen. So ist es mit den Menschen – und so ist es auch mit dem Essen.“

07. April 2017: Vegan Kochen

Zeit: 18.00 – 22.00 Uhr
Preis: 85,- EUR inkl. aller Lebensmittel

08. April 2017: Vegan Backen

Zeit: 14.00 – 17.30 Uhr
Preis: 70,- EUR inkl. aller Lebensmittel

08. April 2017: Vegan Kochen

Zeit: 18.00 – 22.00 Uhr
Preis: 85,- EUR inkl. aller Lebensmittel

Kombi-Preis Vegan Backen & Vegan Kochen: 135,- EUR

Ort: Eventküche thebase (Vincent Vegan), Phönixhof, Schützenstraße 21
, Gebäude: Phoenixhalle, Hausnr. 11a, Eingang rechts neben dem Gebäude

Wegbeschreibung: www.phoenixhof.de/anfahrt-1.html

Weitere Information über Surdham Göb: surdhamskitchen.com

absenden



Die Teilnehmerzahl ist in beiden Workshops begrenzt. Die Teilnahmegebühr ist im Voraus per Überweisung oder im Studio (per EC-Karte oder in bar) zu entrichten. Mit Zahlung der Gebühr ist die Buchung verbindlich. Bei Rücktritt bis 10 Tage vor dem Workshop erstatten wir den Betrag in voller Höhe. Danach ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.